Schnellsuche

Ihr Projektentwickler & Makler in SaarbrückenJedes Bauwerk ist Botschafter seiner Zeit

„My home is my castle“ – eine Oase des Wohlfühlens, ein Ort der Geborgenheit, ein Platz, wo individuelle Freiräume entstehen, wo der Traum von den eigenen vier Wänden Wirklichkeit wird.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über nachhaltiges und bezahlbares Wohnen, über werthaltige Objekte in guter Lage zum Kaufen, Mieten oder Bebauen, für Gewerbe oder Privatleute, für Kapitalanleger oder Eigennutzer.

Wir beraten individuell, planen und entwerfen mit Ihnen gemeinsam Ihre Immobilie und vermarkten sie auf Ihren Wunsch hin – mit langjähriger Erfahrung eines motivierten und kreativen Teams, dem Gespür für das ökologisch Sinnvolle und ökonomisch Machbare und dem Blick für das passende Umfeld. Gleiches gilt für bereits bestehende Objekte, die wir in Ihrem Auftrag gerne vermarkten.

Auf Wunsch schlüsselfertig, alles aus einer Hand, modern und individuell, ganz im Sinne unserer Zeit.

Überzeugen Sie sich von unseren Referenzen

20 Jan

Mietschulden: Bei Kündigung zählt nur der Gesamtrückstand

Für die Kündigung bei Mietrückständen zählt der gesamte Mietrückstand – dieser darf „nicht unerheblich“ sein. Ob dieser Rückstand sich in einzelne monatliche Rückstände aufteilt, zählt wiederum nicht. Dies entschied der Bundesgerichtshof (BGH). Der Fall: Mieterin hat Mietschulden Die Mieterin einer Wohnung zahlte im Januar 2018 nur 569 Euro statt 704 Euro Miete. Im Februar zahlte […]

weiterlesen

13 Jan

Ab 2023: Hamburg erhöht Grunderwerbsteuer

Der Spitzensatz der Grunderwerbsteuer liegt derzeit bei 6,5 Prozent – doch nur fünf Bundesländer schöpfen diesen aus. Hamburg ist bisher mit 4,5 Prozent relativ günstig, doch das ändert sich ab Anfang 2023. Rot-grüner Senat beschließt Erhöhung „Mit der im Ländervergleich maßvollen Erhöhung des Steuersatzes von 4,5 Prozent auf 5,5 Prozent generiert Hamburg Steuermehreinnahmen, die zur Finanzierung der […]

weiterlesen

06 Jan

BGH-Urteil: Baumfällarbeiten sind Betriebskosten

Muss der Vermieter einen morschen, nicht mehr standsicheren Baum fällen, kann er die Kosten dafür als Betriebskosten auf seine Mieter umlegen. Dies entschied der Bundesgerichtshof (BGH). Der Fall: Mieterin verlangt Betriebskosten zurück Die Vermieterin ließ eine seit über 40 Jahren auf dem Anwesen stehende Birke fällen, da der Baum morsch und nicht mehr standfest war. […]

weiterlesen

Unsere aktuellen ProjekteWir übernehmen die Planung, Realisierung & Vermarktung

Top ImmobilienangeboteEntdecken Sie die Welt unserer Immobilien